Inhalt

Veranstaltungen

Vortragender vor Zuhörern

Informationen aus erster Hand

Sie möchten wissen, wie man nach Patenten, Marken und Designs recherchiert? Oder ob es für kleine und mittlere Unternehmen überhaupt sinnvoll ist, gewerbliche Schutzrechte anzumelden? Dann informieren Sie sich gerne bei unseren Online-Seminaren oder besuchen Sie uns auf einer virtuellen Messe. Außerdem bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern (etwa den Patentinformationzentren und Schutzrechtsorganisationen) weitere Veranstaltungen rund um das Thema Patente, Marken und Co.

Gründungswoche 2021: "Gründen heißt Vielfalt"

Logo Grüdundungswoche, stilisierter Kreis

Karriere machen und gründen

Gründerinnen und Gründer tragen wesentlich dazu bei, die deutsche Wirtschaft zu stärken. Kleine und mittlere Unternehmen sorgen für den Großteil der Ausbildungs- und Arbeitsplätze in Deutschland. Darüber hinaus sind viele von ihnen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen weltweit erfolgreich. Viele Gründerinnen und Gründer erfüllen sich mit ihrem Weg in die Selbständigkeit auch einen persönlichen Traum.

Die Gründungswoche Deutschland 2021 steht unter dem Motto „Gründen heißt Vielfalt“ und startet offiziell am 15. November. Die deutsche Gründungslandschaft ist bunt und kreativ – werden auch Sie mit Ihrer Gründung ein Teil davon. Die Gründungswoche bringt Sie und Ihre Ideen weiter!

Am 23. November 2021 von 10 bis 12 Uhr bietet das DPMA das zweistündige Online-Seminar "Schutzrechte im Überblick" an, in dem speziell aufbereitet für Gründerinnen und Gründer wertvolles Know-how über die wichtigsten Aspekte des Schutzes von geistigem Eigentum in kleinen und mittleren Unternehmen vermittelt wird.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Potentiale im Bereich geistiges Eigentum rechtzeitig erkennen, strategisch managen und erfolgreich durchsetzen. Die Schutzmöglichkeiten von Marken, Designs, Gebrauchsmustern und Patenten werden praxisnah erläutert sowie Informations- und Recherchemöglichkeiten beim DPMA vorgestellt.

Mehrere Patentinformationszentren bieten im Zusammenhang mit der externer Link Gründungswoche ebenfalls Veranstaltungen für Gründerinnen und Gründer an – online und in Präsenz.
Anmeldung zu „Schutzrechte im Überblick“ am 23.11.2021 per E-Mail an events.berlin@dpma.de


Online-Seminar: Patente, Marken und Designschutz für KMU und Start-ups

Sie erhalten praxisnahe Informationen folgenden Themen:

  • Schutzrechte für Ihr Unternehmen – ein Überblick mit Hinweisen zu aktuellen Entwicklungen
  • Neue Suchmöglichkeit nach Marken mit hochgeladenen Bildern – Chancen und Risiken
  • Patente - Erwartungen eines Start-Ups und die Realität
  • Von der Idee über die Diensterfindung zum Patent
  • Fördermöglichkeiten der Thüringer Aufbaubank für Innovationen sowie Patent- und Designschutz

Referierende:

  • Markus Ortlieb, DPMA Jena
  • Ina Bretschneider, PATON Ilmenau
  • Chris Stockmann, Redwave Medical GmbH Jena
  • Alrik Badstübner. IAB – Institut für angewandte Bauforschung Weimar gemeinnützige GmbH, Mitglied im FTVT
  • Steffen Peschke, Thüringer Aufbaubank Erfurt

Wann: 16. Dezember 2021, 14:00 - 18:00 Uhr
Wo: IHK Erfurt/Online-Seminar
weitere Informationen und Anmeldung: externer Link Internetseite der IHK Erfurt
Kosten: keine

Aktuelle Veranstaltungstermine
Termin Veranstaltung Ort
November 2021
23.11.2021 pdf-Datei Schutzrechte im Überblick - speziell aufbereitet für Gründerinnen und Gründer Online
24.11.2021 pdf-Datei Jenaer Vorträge zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht - "Patente in der Pandemie", Prof. Dr. Christoph Ann LL.M., TU München, in Kooperation mit den Bezirksgruppen Mitte-Ost des VPP und der GRUR Online
Dezember 2021
16.12.2021 Patente, Marken und Designschutz für KMU und Start-ups IHK Erfurt/Online
März 2022
29.03.2022 DPMAnutzerforum 2022, Save the Date Online
Juni 2022
22.-24.06.2022 PATINFO 2022 Save the Date

"DesignEuropa Award"-Verleihung: André Ricard für Lebenswerk geehrt

Abbildung der Trophäe

Der "DesignEuropa Award 2021" wurde am 19. Oktober in der niederländischen Design-Hauptstadt Eindhoven verliehen und per Livestream übertragen. Er fand im Rahmen der „Dutch Design Week“ statt, in der etwa 2000 Designs an 135 Locations in Eindhoven präsentiert wurden. Das Benelux Office for Intellectual Property (BOIP) feiert in diesem Jahr übrigens sein 50jähriges Jubiläum.

Die Finalisten kamen aus 7 Ländern: Deutschland, Italien, den Niederlanden, Polen, Schweden, Spanien und den Vereinigten Staaten. Sie deckten ein breites Spektrum von Gesundheitswesen, modernes Ingenieurwesen, Automatisierung und Zugangslösungen, Möbel über professionelle Beleuchtung, Outdoor-Geräte, Sicherheit bis hin zum „Internet der Dinge“ (IoT) ab.

Die Jury des „DesignEuropa Award“ kürte „Relio²“ zum Sieger in der Kategorie "Kleine und aufstrebende Unternehmen". Das Leuchtsystem sei „großartiges Design“, außerdem modular, kompakt und ermögliche eine einfache Nutzung. Der Preis für das beste Design in der Kategorie „Industrie“ ging an Philips für den mobilen Gesundheitsmonitor „IntelliVue X3“.

Die Auszeichnung für das Lebenswerk wurde an einen der Pioniere und einflussreichsten Industriedesigner unserer Zeit, André Ricard, verliehen: „Ricard hat jahrzehntelang unermüdlich gearbeitet, Grenzen verschoben und ikonische Designs geschaffen, die auch künftige Generationen von Designern inspirieren werden“, so die Jury. „So wie sein Design der olympischen Fackel in seiner Heimatstadt Barcelona hell erstrahlte, ist er auch weiterhin ein Wegbereiter für Designer auf der ganzen Welt.“
Mehr dazu auf der externer Link Internetseite des EUIPO.

Hinweis zum Datenschutz

Wenn Sie sich zu Veranstaltungen unseres Hauses anmelden, beachten Sie bitte unser Merkblatt "Datenschutz bei Veranstaltungen des DPMA" hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bild: iStock.com/Matej Kastelic, Bild: Gründungswoche, Bild 3: EUIPO

Stand: 24.11.2021